Organetik SL

Jeder Mensch und jedes seiner Einzelteile (Organe, Drüsen, Nerven, Zellen, Unterbewusstsein…) verfügt über eine Eigenschwingung, die so individuell ist, wie ein Fingerabdruck. Durch negative Einflüsse, wie ungünstige Ernährungsweise oder Umweltbelastungen, sowie durch Stress, Ängste und Sorgen, werden diese Eigenschwingungen verändert. Körper, Geist und Seele geraten aus der Balance, Spannungszustände entstehen und das System wird anfällig.

Mit diesem, nach quantenphysikalischen Erkenntnissen entwickelten, bioenergetischen Ausleitverfahren ist es möglich, die Zellstruktur wieder in die ursprüngliche Eigenschwingung zurück zu führen und so den Selbstheilungskräften auf die Sprünge zu helfen.

Sämtliche Beschwerdebilder können mit der Organetik S.L. harmonisiert werden. Die erste Behandlung ist eine Grundharmonisierung des gesamten Systems und Vorraussetzung für nachfolgende Symptombehandlungen. Die Anzahl der Anwendungen richtet sich nach Art, Schwere und Komplexität der Beschwerden (erfahrungsgemäß 3 – 10)